Philosophie

Wir erfreuen uns an schönen Dingen, die das Wohnambiente stilvoll aufwerten.

Mit unseren Tischen möchten wir modernen, hochwertigen Stil mit den Gedanken von Upcycling und Nachhaltigkeit verbinden.

Vielleicht können wir durch das liebevolle Aufbereiten von gebrauchten Gegenständen die Welt ein klein wenig besser machen.

Auf die Idee, alte Türen zu Tischen zu machen, kamen wir erstmalig vor etwa 12 Jahren, als wir damals als Paar, inspiriert durch einen Amsterdamer Künstler, in mühevoller Eigenarbeit unseren heute noch als Esstisch genutzten Tisch selber erschufen. 10 Jahre später brachte uns ein lieber Freund darauf, diese wunderschöne Art von Tisch auch anderen Menschen zugänglich zu machen. Danke, Jens.

Unsere Kinder, mittlerweile fünf und acht Jahre alt, lieben seit jeher unseren Tisch mit dem Charakter und der Historie einer ehemaligen Stalltür, da er einfach zur Familie gehört und von ihnen intensiv genutzt werden darf. Jeder Tag mit ihm macht ihn zu einem individuelleren Produkt unserer Familie.

Unsere Tische werden weiterhin in mühevoller Handarbeit durch Meisterhände aufgearbeitet. Die Nutzung umweltverträglicher Verfahren, hochwertiger Materialien und lebensmittelechten, bio zertifizierten Ölen liegt uns hierbei am Herzen.

Es freut uns, dass unsere Kunden so wie auch wir tagtäglich viel Freude an ihrem Tisch empfinden. Sie schätzen seinen individuellen Charakter und seine eigene Historie in einer Zeit, in der in unserer Gesellschaft leider auch Einrichtungsgegenstände immer uniformer werden.

Wir wünschen Ihnen unzählige köstliche Mahlzeiten und bereichernde Zusammenkünfte mit Freunden und Familie an Ihrer einmaligen Tischkreation.

Ihr tuer-tisch Team